Fotomanipulation: Es muss nicht immer Photoshop sein

Da steht er, eine der schönsten und populärsten Bahnstationen der Alb, der Neuffener Bahnhof.
Doch Moment? Wie kommt denn der Neuffener Bahnhof mitten ins Grüne vor die Burg Hohenurach?

Foto-Fake Oldschool. Wie faked man ein Bild ohne Stundenlange Photoshop-Arbeit?
Ganz einfach, einen guten Plan haben! Wir zeigen wie es quick-and-dirty geht.

 

Auf die Fotos klicken für eine hochauflösende Ansicht!

Die Perspektive und Größenverhältnisse stimmen natürlich vorne und hinten nicht, aber im ersten und auch zweiten Blick, fällt das nicht auf. Beeindruckend wie mit einfachsten Mitteln quick and very dirty eine ziemlich gute Illusion erzeugt werden kann.

Also, bevor ihr das nächste Mal denkt „dass machen wir später in Photoshop“… einfach gleich bei der Aufnahme überlegen ob man nicht mit einfachsten Mitteln ganz profan tricksen kann. Oft reicht das völlig aus.